MCC Köln: Kirche für/mit Vielfalt

Menschen – Christus – Community

Predigtarchiv 2020

Neoliberal, antikapitalistisch, konservativ, progressiv, patriarchal, queerfeministisch, buddhistisch, humanistisch, systemisch, kirchengeschichtlich, evangelikal, …: Unsere Sichtweisen sind (zum Teil bewusst, zum Teil unbewusst) von unterschiedlichsten Einflüssen geprägt. Das ist nicht an sich „gut“ oder „schlecht“; wir sollten es nur ehrlicherweise mitbedenken. Was uns in all dem eint: Die MCC Köln möchte im Sinne des biblisch bezeugten Wortes Gottes predigen. Bei so manchen Predigten gibt es geteilte Meinungen darüber, ob das gelungen ist. Eine „offizielle MCC-Meinung“ wird den Predigten nicht übergestülpt. Halten wir es also mit Paulus: „Prüfet alles und das Gute behaltet!“ (1. Thess. 5,21)

Und was ist mit SCHWACHEN und SCHWÄCHEN?

Predigt MCC Köln, 11. Oktober 2020 Ines-Paul Baumann 1.Samuel 17,3-7.11.33.38-40 Das CSD-Motto „FÜR MENSCHENRECHTE. VIELE. GEMEINSAM. STARK!“ aus der Perspektive der MCC Köln als „Kirche für/mit Vielfalt“. Eine halbe Stunde Gemeinschaft mit Gott, einander und uns selbst mit Raum für Starkes UND Schwaches. Was mich in der Bibel und insbesondere an Jesus immer wieder beeindruckt: […]

Und was ist mit UNEINIGKEIT?

Predigt MCC Köln, 4. Oktober 2020 Ines-Paul Baumann 2. Mose 3,13-14 Das CSD-Motto „FÜR MENSCHENRECHTE. VIELE. GEMEINSAM. STARK!“ aus der Perspektive der MCC Köln als „Kirche für/mit Vielfalt“. Eine halbe Stunde Gemeinschaft mit Gott, einander und uns selbst mit Raum für Gemeinsamkeiten UND Uneinigkeit. Neulich las ich, der Begriff „lesbisch“ betone Gemeinsamkeiten, während der Begriff […]

Und was ist mit WENIG und WENIGEN?

Predigt MCC Köln, 27. September 2020 Ines-Paul Baumann Genesis 18,23-33 Das CSD-Motto „FÜR MENSCHENRECHTE. VIELE. GEMEINSAM. STARK!“ aus der Perspektive der MCC als „Kirche für/mit Vielfalt“. Eine halbe Stunde Gemeinschaft mit Gott, einander und uns selbst mit Raum für wenige(s) UND viele(s). Warum ist es wichtig, „viele“zu sein? Ist der CSD in Köln mit knapp […]

„Die Zigarette danach“

Impuls MCC Köln, 13. September 2020 Arne Siebert Hallo ihr Lieben, Heute gibt es wieder eine Predigt aus der Konserve, dafür ganz ohne Maske. Ich wünsche euch Gottes Segen für diesen Sonntag und diese Woche. Besonders freue ich mich auf die Diskussion zum heutigen Predigtthema: „Die Zigarette danach“ – Ehebruch im One-Night-Stand. Aber ich warne […]

Wenn unsere Glaubenstradition ein Meer wäre, und wir werfen unsere Netze darin aus: wieviel Plastikmüll würden wir an Land ziehen?

Predigt MCC Köln, 16. August 2020 Ines-Paul Baumann Matthäusevangelium 13,44-52 Wenn unsere Glaubenstradition ein Meer wäre, und wir werfen unsere Netze darin aus: wieviel Plastikmüll würden wir an Land ziehen? Müll, der einfach nicht vergeht? Müll, der bei hungrigen Fischen im Magen landet und sie elendiglich umbringt? Müll, der sich den Meeresbewohnern in Schlingen um […]

Nicht: „im Himmel STATT auf Erden“!

Predigt MCC Köln, 2. August 2020 Ines-Paul Baumann Psalm 115,15-18 Der Psalm 115 erlaubt sich einen Gedanken, der in manchen christlichen Glaubensgebäuden keinen Platz mehr hat. Der Glaube in diesem Psalm kommt ganz ohne die Idee von einem Jenseits aus, in dem die Toten in den Himmel kommen und dort Gott preisen. In den Worten […]

Immer was zu meckern?

Predigt MCC Köln, 19. Juli 2020 Arne Siebert Galaterbrief 5,22-23.26-6,5 & Matthäus 7,1-5 „Hör mal, du weißt schon, dass das nicht gut ist. Wie fändest du das, wenn Jesus dir dabei zuschauen würde? Da gibt es nichts zu diskutieren, ich hab‘ mir das ja nicht ausgesucht. Das steht so in der Schrift.“ Wieso glauben gut […]

Gott nimmt dir nicht jede Entscheidung ab.

Predigt MCC Köln, 28. Juni 2020 Ines-Paul Baumann Genesis 2,18-23 Neulich habe ich einen queeren und einen feministischen Kommentar über einen Abschnitt in der Bibel gelesen. Sie kamen zu gänzlich unterschiedlichen, ja widersprüchlichen Interpretationen. Es ging um die Bücher Esra und Nehemia. Darin ist beschrieben, wie nach der Zeit des Exils das zerstörte Jerusalem samt […]

„Kann man bei den Fürbitten einen wüsten alttestamentarischen Psalm vorlesen und diesen den Tätern widmen?“

Predigt MCC Köln, 14. Juni 2020 (Neulich im Chat. Wirklich! Fast genau so!) Psalm 10,12-15 B Überlege seit Tagen an einer Fürbitte hin und her. Und her und hin……Es geht um die ganze Gewalt, Missbrauch, Ungerechtigkeiten, und um die, die das alles erleiden müssen – aber ich will keine brave Fürbitte, eher eine wüste alttestamentarische […]

Innehalten? Ja. Aushalten? Nein!

Predigt MCC Köln, 7. Juni 2020 Ines-Paul Baumann Offenbarung 21,1-8 „So viel Gewalt. Das seh ich mir nicht mehr an!“ Berichte über den Rassismus in den USA und die Demos dazu (samt Ausschreitungen) sind derzeit manchen zu viel. Sie halten das nicht mehr aus. Beim Blick in die Bibel geht es manchen ähnlich: „So viel […]

NICHT NUR so oder so: wir selbst, aktuelle Entwicklungen, und die Apokalypse

Predigt MCC Köln, 24. Mai 2020 Ines-Paul Baumann Evangelium nach Lukas 24,50-52 & Epheserbrief 3,14-21 Wenn Jesu‘ Mutter von der Erde kommt und sein Vater vom Himmel – binationale Elternpaare sind nichts dagegen! Jesus, der „Menschensohn“? Äh, ja, schon, aber NICHT NUR… Jesus, „Gottes Sohn“? Äh, ja, schon, aber NICHT NUR… In der MCC kenne […]

Ungeschützter Kontakt?

Predigt MCC Köln, 17. Mai 2020 Ines-Paul Baumann IDAHOBIT 2020 & Evangelium nach Markus 7,31-35 „Vorgestern hatte ich ungeschützten Kontakt. Wir hatten vorher noch darüber geredet, ob wir mit oder ohne machen. Aber wir sehen gesund aus und fühlten uns symptomfrei. Was sollte schon passieren! Andererseits weiß man ja nie. Aber hätten wir uns jetzt […]

Womit bist du in deinem (Glaubens-/Arbeits-/Sex-/Beziehungs-/Familien-/…) Leben in Berührung gekommen, was sich NICHT „in dir einnisten“ soll?

Predigt MCC Köln, 10. Mai 2020 Ines-Paul Baumann Matthäusevangelium 4,8-11 „Wir bejahen Deinen Auftrag an die ganze Menschheit, für Land, Meer und Luft zu sorgen. Daher werden wir aktiv Systemen und Strukturen widerstehen, die Deine Schöpfung zerstören.“ UFMCC Glaubensbekenntnis Letzte Woche ging es in unserem Gottesdienst um „Raum geben“. Als MCC Köln wollen wir genau […]

Raum geben

Impulse MCC Köln, 03. Mai 2020 Diverse „Du stellst meine Füße auf weiten Raum.“ (Psalm 31) Im Zusammenhang mit Glauben und was dir dabei wichtig ist, wie würdest du diese beiden Wörter weiterführen (zu einem Satz, einer Frage, einer Assoziation, …?): RAUM GEBEN… Mein Wunsch wäre, dass im Alltag (besonders auch auf der Arbeit) mehr […]

Manchmal ist es genau richtig, nicht alles genau richtig zu machen.

Predigt MCC Köln, 26. April 2020 Ines-Paul Baumann Römerbrief 16,1-8 Was sollte ich in meinem Leben nicht schon alles richtig machen. Es gab eine richtige Art, heterosexuell leben zu sollen. Dann begegnete ich einer Art, richtig lesbisch zu sein. Es gab eine Art, richtig Trans zu sein. Es gibt eine Art, einen richtigen Körper zu […]

Jesus LEBT zwar mit dem, was ihm angetan wurde – aber er LEBT NICHT IM SINNE derer, die ihm das angetan haben.

Predigt MCC Köln, 19. April 2020 Ines-Paul Baumann 2. Mose 14,10-13 „Lockdown“? „Hochfahren“? Die Gefühle von vielen Menschen lassen sich durch englische Begriffe und Maschinensprache nicht täuschen. Viele fühlen keinen „Lockdown“, sie fühlen: Ausgangssperre. Kontaktverbot. Sie sind auch nicht gefühlskalt wie eine heruntergefahrene Maschine. Im Gegenteil, gerade jetzt, wo Gewohnheiten und Ablenkungen fehlen, spüren wir […]

Auferstehung verspricht NICHT ein Leben „zurück zur Normalität“

Predigt MCC Köln, 12. April 2020 Ines-Paul Baumann Johannesevangelium 20,19-20.24-26 Kein Werbefilm, keine Netflix-Serie und kein Instagram haben bereits Bilder produziert, die nun in den Köpfen ablaufen: Im Neuen Testament entfaltet sich jede Begegnung mit dem Auferstandenen anders. Keine Influencer und keine religiösen Rampensäue haben bereits (sinnvolle oder realitätsferne) Maßstäbe gesetzt. Alle, die dem auferstandenen […]

Wer denkt dich mit? (Internationaler Frauentag)

Predigt MCC Köln, 8. März 2020 Ines-Paul Baumann 1. Korinther 15,5-8 Heute geht es um etwas, das NICHT in der Bibel steht. Ich meine damit nicht, dass es woanders steht; ich predige nicht über einen Text außerhalb der Bibel. Ich predige über eine Lücke. Ich predige also nicht über eine Stelle, in der etwas Entscheidendes […]

„Langes und leeres Gerede“

Predigt MCC Köln, 23. Februar 2020 Ines-Paul Baumann Hiob 42,1-10 In der MCC Köln sehnen wir uns manchmal nach Leuten, die viel richtig machen. In der Bibel habe ich drei gefunden. Die drei sind sozial kompetent. Ihr Glaube ist nicht vergiftet von einem strafenden, willkürlichen oder sadistischen Gott. Sie kennen die Bibel. Sie machen ihren […]

„Wochen-Opfer“: Gottesorte, Gottesnähe, Gottesdienste

Predigt MCC Köln, 16. Februar 2020 Andreas Schnier Römer 12,1-2: „Das ganze Leben – ein Gottesdienst“ 1 Weil ihr Gottes reiche Barmherzigkeit erfahren habt, fordere ich euch auf, liebe Brüder und Schwestern, euch mit eurem ganzen Leben Gott zur Verfügung zu stellen. Seid ein lebendiges Opfer, das Gott dargebracht wird und ihm gefällt. Ihm auf […]

Das Vater Unser im Rahmen der Jahreslosung

Predigt MCC Köln, 9. Februar 2020 Manfred Koschnick Vorbemerkung des Predigers: Nicht alle dieser Gedanken geben eigene Meinungen wieder; dem einen oder der anderen könnten sie aber vielleicht in Gesprächen schon untergekommen sein. Prediger: Im Namen der Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes!  Thema unserer Verkündigung ist heute das Vater Unser im Rahmen der […]

Kein verquastes Gottesbild hat Hilfe verhindert. (Zur Jahreslosung 2020)

Predigt MCC Köln, 12. Januar 2020 Daniel Großer Markusevangelium 9,24-28 & Exodus 32,1-4 [Predigt für 2 Stimmen. Stimme 1 ist eher emotional und einfühlsam. Stimme 2 erklärend und lehrend. Die Stimmen arbeiten nicht gegeneinander, sondern miteinander.] Stimme 1: Beinahe will ich nörgeln: “Nicht schon wieder! Diese Story hatten wir doch schon!” Und zwar im Alten […]

Muss den Unglaubenden geholfen werden – oder den Glaubenden?… (Zur Jahreslosung 2020)

Predigt MCC Köln, 5. Januar 2020 Ines-Paul Baumann Markusevangelium 9,24-28.33+34 „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ (Mk 9,24 Lutherbibel 1984) »Ich glaube! Hilf mir heraus aus meinem Unglauben!« (Mk 9,24 NGÜ) Diese Predigt widme ich allen, die nicht (mehr) glauben wollen oder nicht (mehr) glauben können. Ich verspreche, euch damit ernst zu nehmen und das nicht […]