[MCC Köln]

Menschen – Christus – Community

MCC Köln: Chronik

Am 6.10.1968 gründet Troy Perry die MCC in Los Angeles/USA.

  • Seit 1.9.1988 ist die MCC in Hamburg.
  • Seit 12.3.1994 ist die MCC in Köln.
  • Seit 30.7.2000 ist die MCC in Stuttgart.

Gottesdienst-Orte der MCC Köln:

  • 9/1993 – 2/1994 (5 Monate)
    als lose Gruppe in „Rudis Brillenladen“, Köln
  • 12.3.1994 – 6/2003 (9 Jahre + 3 Monate)
    Tanzsaal des SCHuLZ (Schwulen – und Lesben-Zentrum)
    Kartäuserwall 18, Köln-Südstadt
  • 7/2003 – 5/2006 (2 Jahre + 11 Monate)
    Jeramiahaus (Evang. Kirche)
    Mozartstraße 15, Köln-Innenstadt
  • 6/2006 – 3/2007 (9 Monate)
    MCC-Trödelcafé
    Buchheimer Str. 25, Köln-Mülheim
  • 4/2007 – 4/2008 (1 Jahr)
    Harre Kosmetikstudio
    Buchheimer Str. 29, Köln-Mülheim
  • 5/2008 – 11/2011 (3 Jahre + 6 Monate)
    Haifischbecken (Gewölbekeller im Kölner Filmhaus)
    Maybachstraße, Köln-Innenstadt
  • 12/2011 – 3/2013 (1 Jahr + 4 Monate)
    Halle im Gewerbegebiet inmitten von Autowerkstätten und Schrottplätzen
    (= erster eigener Ort)
    Vogelsanger Str. 370, Köln-Bickendorf
  • seit 24.3.2013
    Gemeindezentrum
    Gremberger Str. 68 (Hinterhof), Köln Humbold-Gremberg