Home | Termine | CSD/ColognePride 2021

CSD/ColognePride 2021

Motto des CSD 2020: Für Menschenrechte. Viele. Gemeinsam. Stark!

Der diesjährige ColognePride findet vom 21.08. bis 05.09.2021 statt und steht unter dem Motto: „FÜR MENSCHENRECHTE – Viele. Gemeinsam. Stark!“ Die Demonstration (Parade) selbst ist am Sonntag, 29.08.2021.

Im Rahmen des ColognePride lädt euch die MCC Köln herzlich zu den folgenden fünf Veranstaltungen ein:

Sonntag, 22.08.2021 von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr

GOTTESDIENST:
Menschenrechte – Menschenopfer? Zur christlichen Deutung des Todes Jesu.

LSBTAIQ*-Menschen haben von Kirchen oft gehört, dass sie in Sünde leben würden. Die Deutung, dass Jesus „für uns“ sterben musste, trifft manche um so mehr. Aber es gibt auch große Abwehr dagegen.

Gottesdienst mit Impulsen aus der Perspektive der MCC als „Kirche für/mit Vielfalt“. Eine halbe Stunde Gemeinschaft mit Gott, miteinander und mit uns selbst.

Wann: Sonntag, 22. August von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr
direkt vor Ort: MCC Köln, Gremberger Straße 68 (Hinterhof), 51105 Köln (nur bedingt barrierefrei)

Wegen Corona müssen wir eventuell um Anmeldung bitten; den aktuellen Stand dazu findet ihr immer auf unserer Homepage.

oder online: Ihr könnt auch per Livestream dabei sein (nur bedingt barrierefrei; ohne Anmeldung): Link zum Livestream

Infos & Kontakt: www.mcc-koeln.de


Donnerstag, 26.08.2021 von 19:30 bis 21:00 Uhr

OFFENER AUSTAUSCH:
„Ich trete aus der Kirche aus! – Oder doch nicht?…“

Warum fällt der Kirchenaustritt so schwer? Welche Themen tauchen da auf? Was passiert danach mit mir? Wir laden ein zu einem offenen Austausch in geschütztem Rahmen.

Als MCC Köln begleiten wir viele Menschen auf ihrem Weg in ihren Ursprungskirchen, u. a., indem wir Freiräume zum Auseinandersetzen und Auftanken bieten.

Wann: Donnerstag, 26. August von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Ort: MCC Köln, Gremberger Straße 68 (Hinterhof), 51105 Köln (nur bedingt barrierefrei)

Wegen Corona müssen wir eventuell um Anmeldung bitten; den aktuellen Stand dazu findet ihr immer auf unserer Homepage.

Infos & Kontakt: www.mcc-koeln.de


Sonntag, 29.08.2021 von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

GOTTESDIENST:
Menschenrechte & Freiheitsrechte:
Zu Möglichkeiten eines undogmatischen Glaubenslebens.

LSBTAIQ*-Menschen haben von Kirchen oft gehört, dass sie in Sünde leben würden. Die Bibel enthält überhaupt viele Regeln und Empfehlungen für das Leben. Wie ist es möglich, Glaube nicht dogmatisch zu leben?

Gottesdienst mit Impulsen aus der Perspektive der MCC als „Kirche für/mit Vielfalt“. Eine halbe Stunde Gemeinschaft mit Gott, miteinander und mit uns selbst.

Anschließend haben Interessierte Zeit genug, sich zur CSD-Demo aufzumachen.


Wann: Sonntag, 29. August von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr
direkt vor Ort: MCC Köln, Gremberger Straße 68 (Hinterhof), 51105 Köln (nur bedingt barrierefrei)

Wegen Corona müssen wir eventuell um Anmeldung bitten; den aktuellen Stand dazu findet ihr immer auf unserer Homepage.

oder online: Ihr könnt auch per Livestream dabei sein (nur bedingt barrierefrei; ohne Anmeldung): Link zum Livestream

Infos & Kontakt: www.mcc-koeln.de


Freitag, 03.09.2021 um 20:00 Uhr

DRAG BALL der MCC Köln:
„Category is … DRAG THE CHURCH!“

Drag Kings, Queens & Queers, Friends und Neugierige – alle sind herzlich zum Drag Ball der MCC Köln eingeladen! Jede*r darf mitmachen, keine*r muss. Ein Raum zum Ausprobieren ohne Leistungsdruck, zum Zuschauen und zum Mitfeiern. Holt den Bartkleber ‚raus und zieht eure schönsten Glitzer-High-Heels an! Für Spontane wird es vor Ort eine Styling-Corner geben. Und Bejubeln dürft ihr auch gerne in Alltagsklamotten. Wir freuen uns riesig auf euch!

Weitere Infos zum Drag Ball in Bälde auf: www.mcc-koeln.de & auf Insta (@mcckoeln)

Wann: Freitag, 3. September ab 20:00 Uhr
Ort: MCC Köln, Gremberger Straße 68 (Hinterhof), 51105 Köln (nur bedingt barrierefrei)

Wegen Corona müssen wir eventuell um Anmeldung bitten; den aktuellen Stand dazu findet ihr immer auf unserer Homepage.

Infos & Kontakt: www.mcc-koeln.de


Sonntag, 05.09.2021 von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr

GOTTESDIENST:
Menschenrechte & Unschuldsvermutung:
Zur christlichen Tradition der „(Erb-)Sünde“.

LSBTAIQ*-Menschen haben von Kirchen oft gehört, dass sie in Sünde leben würden. Wenn Sünde nicht als Instrument zur Unterdrückung verwendet wird, was bleibt dann übrig? Was ist „Sünde“ dann?
Gottesdienst mit Impulsen aus der Perspektive der MCC als „Kirche für/mit Vielfalt“. Eine halbe Stunde Gemeinschaft mit Gott, miteinander und mit uns selbst.

Wann: Sonntag, 5. September von 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr

direkt vor Ort: MCC Köln, Gremberger Straße 68 (Hinterhof), 51105 Köln (nur bedingt barrierefrei)

Wegen Corona müssen wir eventuell um Anmeldung bitten; den aktuellen Stand dazu findet ihr immer auf unserer Homepage.

oder online: Ihr könnt auch per Livestream dabei sein (nur bedingt barrierefrei; ohne Anmeldung): Link zum Livestream

Infos & Kontakt: www.mcc-koeln.de