[MCC Köln]

Menschen – Christus – Community

CSD 2015

Vielfalt: lehren, lernen, leben

CSD 2015: Vielfalt: lehren, lernen, leben

Cologne Pride:
20.6. –  5.7.2015

Straßenfest:
3.-5. Juli 2015, Köln-Innenstadt

Auf dem CSD-Straßenfest ist die MCC Köln zusammen mit Zwischenraum und „Lichtblicke der Seele“ mit einen Infostand dabei. Ihr findet uns an der Ecke Bechergasse/Mühlengasse (das ist auf dem Weg zwischen Alter Markt und Philharmonie/Hauptbahnhof); wir sind dort der erste bzw. letzte Stand.


Sonntag 5. Juli 2015 | 10:30 Uhr

Gemälde: Norbert Reicherts(Non-/Multikonfessioneller) CSD-GottesDienst

Alle Menschen sind von Gott geliebt – nicht trotz, sondern mit ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität. Ob mit viel Glauben oder mit vielen Zweifeln, ob mit Hoffnung oder Skepsis, ob kirchenerfahren oder gänzlich unsicher: In diesem GottesDienst sind alle eingeladen in die Fülle des Lebens und des Segens Gottes.

Eine ökumenische Feier von „Unergründlich e.V.“ (www.unergründlich.de), „MCC Köln“ (www.mcc-koeln.de) und „Zwischenraum“ (www.zwischenraum.net) mit offener Einladung zu Kommunion und Abendmahl (oder einfach nur dabei zu sein).

Ort: Theo-Burauen-Platz (= neben dem Rathaus), 50667 Köln

Warum ein Ökumenischer GottesDienst zum CSD?
Viele christliche Kirchen tun sich immer noch schwer mit der Anerkennung der vollen Gleichberechtigung von Menschen, deren sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität nicht ihren traditionellen Erwartungen entsprechen. Andere agieren sogar mit offener Ablehnung und nehmen auf vielen Ebenen Einfluss zur Verhinderung der Anerkennung. Sie diskriminieren homosexuelle, bisexuelle und transidente Menschen, sowohl in ihrer Lehre als auch in alltäglichen Ausgrenzungen: Das entspreche nicht Gottes Wille, widerspreche der Schöpfungsordnung, sei Sünde. Diese Form kirchlich-“christlicher“ Diskriminierung reicht weit in die Politik und in die Gesetzgebung hinein.
Unergründlich e.V.“, die „MCC Köln“ und „Zwischenraum“ setzen mit diesem GottesDienst – und gemeinsam mit vielen Menschen an der Basis – ein Zeichen, dass es auch anders gehen kann.


Samstag 27. Juni 2015 | 18:00 Uhr

Junkie, Jesus Freak und Jam-Session

Jupp: Vom Junkie zum Jesus Freak

Jupp (Jürgen Mustermann) erzählt in einem multimedialen Vortrag von seiner Vergangenheit als Junkie. Sein Leben ändert sich schlagartig in einem Hamburger Wohnzimmer, und er beginnt ein neues Leben als Jesus Freak. Er folgt Jesus, ohne seine Identität aufzugeben.

Danach kann jeder bei der Jam-Session mitmachen. Eigene Musikinstrumente mitbringen oder ausprobieren, was vor Ort ist. Wir freuen uns auf eure Kreativität und einen musikalischen Lounge-Abend mit kostenlosen alkoholfreien Cocktails.
Für Jugendliche von 14 – 25 Jahre.

Jugendcafé „KreuzWaise“ der MCC Köln, Gremberger Straße 68 (Hinterhof), 51105 Köln (Humboldt/Gremberg)
Infos & Anfahrt >
https://www.facebook.com/KreuzWaise >


Samstag 27. Juni 2015 | 16 Uhr

Tims Arche„Tims Arche“ – Lesung und Talk

In einem kirchlichen Großstadt-Projekt entsteht Unruhe um eine lesbische Mitarbeiterin. In seiner turbulenten Liebesgeschichte „Tims Arche“ (Turmhut-Verlag 2014) greift Rainer Buck das Thema Homosexualität und Kirche auf. Ein erzählerischer Versuch, Klischees zu vermeiden und Gräben zu überwinden. „Ein Plädoyer für die Liebe“ schrieb die Wochenzeitung „Der Sonntag“ über das Buch.

Wie kommt ein Autor, der zuvor neben Romanen und Kurzgeschichten u.a. Biografien über Karl May und Fjodor Dostojewski veröffentlichte, zu diesem Thema? Kann man dazu einen Unterhaltungsroman schreiben, ohne zu moralisieren?

Eine Veranstaltung für Jugendliche und Erwachsene, gerne aus einem breiten Spektrum heutiger Lebenswelten bezüglich Sexualität, Geschlechtsidentität und Weltanschauungen.

Ort: Gemeindezentrum der MCC Köln, Gremberger Straße 68 (Hinterhof), 51105 Köln-Humboldt/Gremberg
Infos & Anfahrt >


Samstag 20. Juni 2014 | 16:30 Uhr

Vorlesestunde für Kinder

Heute laden wir die Kleinsten (3-6 Jahre) in unsere Bücher-Stube ein. Wir bieten eine lustige und lehrreiche Geschichte zum Lauschen und zum Mitmachen an. Dazu gibt es ein paar kleine Überraschungen, passend zum Text rund um Krokodile. Aber keine Angst, es bleibt vegetarisch.
Alle Kinder sind willkommen, gerne auch aus unterschiedlichen Familienformen.
Der Eintritt ist natürlich frei.

Ort: MCC Trödelcafè, Buchheimer Str. 25, 51063 Köln (Mülheim)
Infos & Anfahrt >
https://www.facebook.com/Troedelcafe >


 

 

 

Anmerkung zu “CSD 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.