MCC Köln: Kirche für/mit Vielfalt

Menschen – Christus – Community

Coronavirus

„Wir haben Erfahrung im Umgang mit Gesundheitskrisen. Wir kennen den zusätzlichen Schmerz und die Furcht vor Stigmatisierung. Wir wissen, dass es einfache Vorkehrungen gibt, die alle einhalten können, um Risiken zu vermindern.“ (Newsletter der UFMCC, 5. März 2020: https://www.mccchurch.org/coronavirus-pastoral-advisory-orientacoes-sobre-o-coronavirus/)

Gemeindeleben der MCC Köln in Zeiten der Coronamaßnahmen

Nach aktuellem Stand können im Gemeindezentrum bis zu 10 Leute zusammenkommen, die sich voher angemeldet haben (per Mail an vorstand@mcc-koeln.de). Unser Gemeindeleben bleibt aber für alle Interessierten offen:

1. Gottesdienste (30-45 min) & inhaltlicher Austausch (30 min, z.B. für Predigtnachgespräch, Gebetsanliegen, freier Plausch)

Wie: Internet & Gemeindezentrum
Wann: jeden Sonntag um 12 Uhr

Wie kann ich dabeisein?

  • im Internet (für alle): Du musst einfach nur einen Browser öffnen. Um 12 Uhr geht es live los. Ca. 10 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes findest du den Link zum Livestream auf unserer Homepage: https://www.mcc-koeln.de Gegen 12:30 Uhr geht es weiter zum gemeinsamen Austausch per Videokonferenz unter https://fairmeeting.net/mcc-koeln (ebenfalls ohne Anmeldung etc)
  • im Gemeindezentrum (bis zu 10 Leute, nach Anmeldung an vorstand@mcc-koeln.de): Auch im Gemeindezentrum feiern wir zuerst Gottesdienst (zusammen mit denen im Livestream) und bleiben danach noch für 30 Minuten zum Austausch vor Ort zusammen (was diejenigen im Internet dann unabhängig hiervon per Videokonferenz machen).

Weitere Infos zur Teilnahme: https://www.mcc-koeln.de/termine/gottesdienste/gottesdienste-teilnahme/

Wie kann ich etwas beitragen?
Möchtest du ein bestimmtes Gebet mit uns zusammen beten? Liegen dir Fürbitten am Herzen? Was möchtest du beim Anzünden der Kerzen zu Beginn hören? Welche Segensworte passen zur aktuellen Zeit? Hast du Liedwünsche?
Schicke sie uns zu! pastor@mcc-koeln.de

Kann ich online spenden?
Ja! Online spenden kannst du über SEPA oder mit PayPal:
https://www.mcc-koeln.de/spenden/
Wir freuen uns über deine Spende! Vielen Dank!

2. Ermutigungs-Tweets

Wie: Twitter
Wann: täglich (naja, nicht mehr ganz)

Ermutigungs-Tweets u.a. findet ihr hier:
https://twitter.com/MCC_Koeln

3. Beisammensein & Austausch

Wie: Live-Chat
wann: jeden Mittwoch um 18 Uhr

Das Tolle an MCC ist… unser Miteinander. Der gemeinsame Austausch. Reden können. Zuhören. Meinungen austauschen – auch unterschiedliche. Einander zur Seite stehen.

Menschen begegnen.
Christus erleben.
Community gestalten.

Derzeit treffen wir uns in einem virtuellen Chatroom. Das heißt, wir plaudern schriftlich. Alle tippen, was sie wollen, und alle sehen, was alle tippen. Das ist kein Ersatz für Treffen and der Kaffeetheke, aber besser als nichts.

Wie kann ich dabeisein?
Als Tool verwenden wir „FairChat“. Alles Wichtige kannst du ganz einfach per E-Mail und im Browser erledigen.

  1. SCHRITT: Hier findet du eine kleine Anleitung zum Herunterladen:
    https://www.mcc-koeln.de/wp-content/uploads/2020/03/mcc-fairchat_anleitung.pdf
  2. SCHRITT: Die Gruppe ist nicht öffentlich. Bitte melde dich, um einen Einladungslink zu erhalten: pastor@mcc-koeln.de

FAQ

Warum macht die MCC Köln immer noch die Coronamaßnahmen mit?

Weiterhin geht es vor allem darum, dass sich nicht zu viele Menschen auf einmal infizieren. Wenn die Kapazitäten der Krankenhäuser (Personal, Betten, Beatmungsgeräte, Medizin …) nicht mehr ausreichen, trifft das nicht nur Coronavirus-Patienten, sondern auch alle anderen Notfälle.

Weitere Infos: https://www.rki.de/covid-19

Bitte beherzigt überall die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen:

  • Hände waschen
  • Abstand halten
  • kein Händeschütteln
  • in ein Einwegtaschentuch oder in die Armbeute husten/niesen und sich dabei wegdrehen
  • Bleibt zuhause, wenn ihr euch ansatzweise krank fühlt!
  • Bleibt zuhause, wenn ihr persönlichen Kontakt mit Infizierten hattet (auch wenn ihr nichts habt). Das gilt auch für Grippe-Kranke.
  • Bleibt so viel wie möglich zuhause, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und so Menschenleben zu retten (COVID-19, aber auch Grippekranke und Erkrankte jeglicher Art, die auf Behandlungsmöglichkeiten angewiesen sind – s.u.).

Weitere Infos:
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html
https://covid19.who.int/

Ist das Coronavirus nicht harmlos?

Auch wenn für 80% aller Infizierten der Verlauf milde bis symptomfrei ist, kann es doch sehr gefährlich werden insbesondere für Menschen mit Vorerkrankungen oder einem schwachen Immunsystem.
Bitte übernehmt Verantwortung für euch und andere!
Achtet auf Maßnahmen zum Infektionsschutz! (siehe oben)

Ist das Coronavirus wirklich so viel schlimmer als das Grippevirus?

Hier ein paar Zahlen:

Grippevirus Coronavirus
(13.3.2020)
Coronavirus
(26.6.2020)
Fälle/Jahr (weltweit) 3.000.000 – 5.000.000 133.000
(+ Dunkelziffer)
9.473.214 *)
(+ Dunkelziffer)
Daran Verstorbene bis zu 650.000 5.000 484.249 *)
Sterblichkeit Rate < 0,1% < 0.3-0.7% (geschätzt) 3,1 – 15,96% **)
*) https://covid19.who.int/ (Stand: 26. Juni 2020)
**) https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1103785/umfrage/mortalitaetsrate-des-coronavirus-nach-laendern/ (Stand: 24. Juni 2020)

Und wenn sich die Situation wieder ändert?

Aktuelle Infos im Zusammenhang mit der MCC Köln findet ihr vorerst immer an dieser Stelle!