[MCC Köln]

Menschen – Christus – Community

Aktueller Newsletter

Aktuelles & Updates:

Newsletter abonnieren >

Der aktuelle Newsletter:

Herzlich willkommen

bei der MCC Köln und bei unserem Newsletter!

Insbesondere begrüßen wir diejenigen ganz herzlich, für die das der erste Kontakt mit uns ist!

Die MCC ist eine christliche Kirche, die Wert darauf legt, Vielfalt zu respektieren – in Gottesbildern, in sexuellen Orientierungen, in Geschlechtsidentitäten, in spirituellen Typen, …

Wenn Sie neu entdecken oder vertiefen möchten, was christlicher Glaube für Ihr Leben bedeuten kann, sind Sie hier richtig. Die Verheißung von Heil, Heilung und Heiligung kann unser Leben verwandeln – genau so wie die Welt, in der wir leben. Wir freuen uns, solche Wege gemeinsam zu erforschen und zu entfalten.

Sie können gerne Sonntags zu unseren Gottesdiensten kommen oder unter der Woche mal im Trödelcafé vorbeischauen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Danke

für die Kollekten und Spenden, die unsere Gemeindearbeit überhaupt erst ermöglichen.

Geben und Nehmen sind geistliche Übungen des Teilens. Wir verknüpfen unsere Ressourcen und unsere Nöte mit Gottes und unseren Möglichkeiten.

Gottes Segen den Gaben, allen Gebenden und allen Empfangenden!

 

Monatsübersicht

Alle Termine der MCC Köln auf einen Blick und immer aktuell:
http://www.mcc-koeln.de/termine

 

Zum Vormerken

Oasi dei Celti

MCC-Europa Netzwerktreffen 2018

31.8.-2.9.2018 | Como (Italien)
oasideicelti.com

MCC-Weltkonferenz 2019

1.-5. Juli 2019 | Orlando (USA)

DEZEMBER 2017

Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens

Lukas 1,78-79 (Lutherbibel 1984)

 

Live-Übertragung der Gottesdienste

Vor nun fast zwei Jahren fing die MCC Köln mit konkreten Überlegungen darüber an, ihre Gottesdienste auch mit denen zu teilen, die nicht vor Ort dabei sein können. Die Idee ist, die Gottesdienste live im Internet zu übertragen. (Sie sollen NICHT abgespeichert und NICHT als Video online gestellt werden.)

Von Anfang an war klar, dass die Schutz- und Privatsphäre der Gottesdienstgemeinde immer übergeordnet sein muss. Es gibt also nur einen kleinen Bildausschnitt, der übertragen wird (Altar und Ambo), und bei gemeinsamen Aktionen wie Friedensgruß oder Abendmahl werden Ton und Bild GANZ ausgeblendet und stattdessen durch Texte ersetzt (z.B. „Friede sei mit dir!“ während des Friedensgrußes).

Hintergrund ist unter anderem, dass es eben nur drei MCC-Gemeinden in Deutschland gibt und die MCC somit nicht als „Ortsgemeinde“ auftreten kann. Viele Interessierte sind von der MCC ausgeschlossen, einfach nur weil sie zu weit weg wohnen oder nicht in der Lage sind, das Haus zu verlassen. Wenn wir wirklich eine inklusive Gemeinde sein wollen, müssen wir auch an sie denken!

Allerdings gibt es auch so manche Bedenken:
– „Kann ich jetzt überhaupt noch in den Gottesdienst kommen, ohne gefilmt zu werden?“
– „Ich werde mich jedenfalls nicht mehr aktiv beteiligen, wenn ich dann gefilmt werde.“
– „Ein ‚Übertragen‘ der Atmosphäre im Gottesdienst ist doch gar nicht möglich!“
– „Ist der Raum überhaupt repräsentativ genug? Eine kahle Wand mit Stromkabel könnten dem Ansehen unserer Gemeinde nach außen hin sogar schaden!“
– „Die Kamera steht im Weg herum und ist ein echtes Sicherheitsrisiko!“
– …

Auf der Gemeindeversammlung am 10. Dezember werden wir euch also erst mal den aktuellen Stand vorstellen und zur Diskussion stellen. Vorher passiert gar nix.

Bitte beteiligt euch zahlreich an dem Austausch, damit wir möglichst viele Aspekte und Anliegen zusammmentragen und abwägen können!

– Kommt zur Gemeindeversammlung am 10.12. um 14 Uhr!

ODER:

– Teilt uns bis dahin per E-Mail eure Meinung mit!
Schreibt einfach an: info@mcc-koeln.de

 

So 10.12.: Öffentliche Gemeindeversammlung

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Als Themen stehen an:
– Mitgliederentwicklung
– Live-Übertragungen Gottesdienste
– Arbeitsgruppe Werbung
– Kassenwart
– Stromanbieter Gemeindezentrum
– Mindestanzahl GV und öffentliche VS pro Jahr
– Sonstiges

Sonntag, 10. Dez. 2017 um 14 Uhr

Ort: Gemeindezentrum, Gremberger Straße 68 (Hinterhof), 51105 Köln-Humboldt/Gremberg

 

24.12. Weihnachten in der MCC Köln

WeihnachtenWir laden euch herzlich zu Kaffeetrinken und Gottesdienst ein! Der 4. Advent und Weihnachten fallen dieses Jahr auf denselben Sonntag, also gehen wir direkt von dem einen zu dem anderen über:

15 Uhr Advents-Kaffeetrinken
16 Uhr Weihnachts-Gottesdienst

Sonntag, 24. Dez. 2017

Ort: Gemeindezentrum, Gremberger Straße 68 (Hinterhof), 51105 Köln-Humboldt/Gremberg

 

Silvester in der MCC Köln?

SilvesterStefan Paffenholz und Lars-Ulla bieten an, im Gemeindezentrum zusammen Silvester zu feiern. Voraussetzung ist, dass mindestens vier weitere Leute dabei sein werden.

Wenn du also Interesse daran hast, dann melde dich bitte bei Stefan Paffenholz oder hier: info@mcc-koeln.de

(Wir geben euch dann nochmal Bescheid, wenn die Silvesterfeier im Gemeindezentrum stattfindet!)

 

Umgang mit der Bibel: Seminar (1 Tag)

BibelGewalt, Patriarchat, befremdliche Verbote, Widersprüche, ausgedachte Geschichten, …: Wie können wir heute mit der Bibel umgehen?

Ines-Paul zeigt Möglichkeiten auf, mit all der Vielfalt unserer Bezüge auch heute eine Bibel zu entdecken, die nicht nur im Staub zerstörten Glaubens und überkommener Lehrmeinungen verschüttet ist.

Der Termin hierfür steht nun fest:

Samstag, 17. März 2018
10:00 – 18:00 (mit Mittagspause)
Ort: Gemeindezentrum, Gremberger Straße 68 (Hinterhof), 51105 Köln-Humboldt/Gremberg

Um Anmeldung wird gebeten: info@mcc-koeln.de

Das Seminar ist kostenfrei. Damit aber für alle Teilnehmenden das Material kopiert werden kann, ist es hilfreich zu wissen, wie viele dabei sein werden.

 

Gerne geben wir folgende Einladungen weiter:

 

9.12. Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder und junge Menschen

Ökumenischer Gedenkgottesdienst verstorbener Kinder und junger Menschen für Eltern, Geschwister, Angehörige sowie FreundInnen:

Am 09.12.17 um 16.00 Uhr in der Evangelischen Clarenbachkirche, Aachener Str. 458, Köln-Braunsfeld, feiern wir einen Gedenkgottesdienst für unsere verstorbenen Kinder und jungen Menschen. Jedermann/frau ist eingeladen. Das diesjährige Thema lautet: „mein Schatz in mir“. Nach dem Gottesdienst sind alle eingeladen zum gemütlichen Kaffeetrinken im benachbarten Gemeindehaus.“ –

Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, nach Absprache mit der Pastorin den Namen/die Namen des/der Verstorbenen innerhalb des Gottesdienstes verlesen zu lassen.

Samstag, 09. Dezember 2017
um 16 Uhr

Ort: Evangelische Clarenbachkirche, Aachener Straße 458, 50933 Köln Braunsfeld

 

24.12. EINLADUNG der Anlaufstelle Rheinland zum heiligen Abend

Herzlich WILLKOMMEN sagen:
Claudia, Sandra und Bärbel

WO:
Anlaufstelle Rheinland, Graf-Adolf-Str. 77, 51065 K ö l n

WANN:

24.12.17 ab 16 Uhr Ende offen

WAS:
– Lesen zum Genesen
– Lieder selber singen
– Musik hören, Spiele
– Filme anschauen usw….usw……
Gerne auch weitere Vorschläge von Euch!

Für Getränke: Wasser, Kaffee und Tee ist gesorgt.
An Speisen planen wir ein Buffet, jeder kann dazu etwas beitragen bitte.

Wir freuen uns auf DICH!!!

http://www.anlaufstelle-rheinland.de

 

31.12. Jahres-Dank-Gottesdienst

Eine Einladung von Lichtblicke der Seele in Kooperation mit dem Unergründlich e.V.:

Silvester, 31. Dezember 2017 um 18:00 Uhr

Die Veranstaltung findet in der Zehnthofstr. 26 in Köln-Ostheim statt. Sie ist kostenlos, Spenden sind möglich.

https://www.lichtblickederseele.de/veranstaltungen-und-feiern/

 

Online-Studie zu LGBTIQA*-Communities

Guten Tag,

wir sind drei Psychologie-Studentinnen der Universität Köln und führen aktuell eine Studie durch, die sich mit der erlebten Belastung von Personen, die sich selbst als lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, inter*, queer oder asexuell (LGBTIQA*) identifizieren, beschäftigt. Dabei wollen wir auch die Rolle der sozialen Unterstützung durch LGBTIQA*-Communities genauer untersuchen. Es ist unser Anliegen einen Forschungsbeitrag zum Wohlbefinden von LGBTIQA*-Personen zu leisten.

Dafür suchen wir noch LGBTIQA*-Personen, die Interesse hätten, an unserer Online-Fragebogenstudie teilzunehmen. Die Teilnahme dauert etwa 10 Minuten und erfolgt selbstverständlich völlig anonym. Bei Interesse schicken wir unsere Ergebnisse gerne im Anschluss an die Erhebung an die Teilnehmer*innen.

Dies ist der Link zur Studie:
https://www.unipark.de/uc/LGBTIQA_Community/

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Bitte mit dem Link an potentielle Interessierte weiterleiten würden und wenn möglich unseren Aufruf, den Sie als pdf im Anhang finden, ausgedruckt bei Ihnen aufhängen.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung,
Mit freundlichen Grüßen
Gina Kraft, Livia Leonhardt und Kristin Spath