[MCC Köln]

Menschen – Christus – Community

FAQ

Ehrliche Fragen – ehrliche Antworten

Ines-Paul Baumann, Pastor der MCC Köln, steht Rede und Antwort:

„Wieso feiert ihr eure Gottesdienste nicht in einer normalen Kirche?“

„Geht es bei euch immer um eure Sexualität?“

„Warum spaltet ihr euch als eigene Kirche ab? Ist es nicht viel wichtiger, in den bereits bestehenden Kirchen präsent zu sein und an Veränderungen mitzuarbeiten?“

„Was soll ich als heterosexueller Mensch bei der MCC?“

„Was unterscheidet die MCC von anderen Kirchen?“

„Ich habe gehört, die MCC Köln hätte eine anstrengende Sozialkultur. Stimmt das?“

„Ist die MCC Köln was für mich?“

Hast du eine Frage, die hier nicht beantwortet wird?
Dann schreib uns! (info[ät]mcc-koeln.de)

2 Anmerkungen zu “FAQ

  • Jürgen Rittinghaus sagt:

    Beim Evangelischen Kirchentag in Stuttgart sah ich zwar manche Gruppen homosexueller Christinnen und Christen, aber keine von der MCC. War das Zufall, oder nehmt Ihr am Kirchentag grundsätzlich nicht teil?

    • MCC Köln Webmaster sagt:

      Lieber Jürgen Rittinghaus,
      da ist die MCC offensichtlich mal wieder zu zurückhaltend aufgetreten :)
      Dieses Jahr waren wir Teil vom „Zentrum Regenbogen“ (http://zentrum-regenbogen.de/images/Programmflyer7_2015.pdf).
      Der Evangelische Kirchentag war und ist ein wichtiger Ort für Begegnungen und Austausch. Gemeinden und Menschen aus der MCC nutzen und unterstützen diese Treffen deswegen immer gerne.
      Mit herzlichen Grüßen,
      Ines-Paul Baumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.