[MCC Köln]

Menschen – Christus – Community

Predigtarchiv 2014

Neoliberal, antikapitalistisch, konservativ, progressiv, patriarchal, queerfeministisch, buddhistisch, humanistisch, systemisch, kirchengeschichtlich, evangelikal, …: Unsere Sichtweisen sind (zum Teil bewusst, zum Teil unbewusst) von unterschiedlichsten Einflüssen geprägt. Das ist nicht an sich „gut“ oder „schlecht“; wir sollten es nur ehrlicherweise mitbedenken. Was uns in all dem eint: Die MCC Köln möchte im Sinne des biblisch bezeugten Wortes Gottes predigen. Bei so manchen Predigten gibt es geteilte Meinungen darüber, ob das eingehalten wurde. Eine „offizielle MCC-Meinung“ wird den Predigten auch nicht übergestülpt.Halten wir es also mit Paulus: „Prüfet alles und das Gute behaltet!“ (1. Thess. 5,21)

Lieber Bad Religion als Bad Bank

Predigt MCC Köln, Weihnachten 2014 Ines-Paul Baumann Mit all unseren Erkenntnissen aus Wissenschaft und Erfahrung ist der Weihnachtsglanz für viele Menschen höchstens noch ein matter Abglanz putziger (oder bedrohlicher) Traditionen. Was wir in unseren Weihnachtsliedern singen, ist faktisch nicht haltbar. Manch eine/r wünscht sich „ein neues Weihnachtslied“ (https://www.youtube.com/watch?v=dGCGJtv4cFE). Die Kommentare im Internet zeigen, dass es […]

Freude und Sorgen, Dank und Friede

Predigt MCC Köln, 21.Dez. 2014 Matthias Fritsch 4 Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! 5 Eure Güte lasst kund sein allen Menschen! Der Herr ist nahe! 6 Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden! 7 Und […]

Keine Beschwichtigungen: Trost aus der Tiefe; Trost, der die Seele trägt.

Predigt MCC Köln, 14. Dez. 2014 Daniel Großer Matthäus 11, 2-6: „Ist Jesus der Messias? Die Frage des Johannes und die Antwort Jesu“ In der vergangenen Woche haben wir von Johannes dem Täufer gehört als einem unangepassten Wachrüttler, dessen Geschichte mit Jesus ihren Platz in der Bibel verdient. Jesu Tauf-Begegnung mit Johannes dem Täufer ist […]

Entscheidender Wegbereiter, aber kein entschiedener Christ

Predigt MCC Köln, 7. Dez. 2014 Ines-Paul Baumann Markus 1,1-8: „Johannes der Täufer – Jesu Wegbereiter“ „Aber das sind doch Rituale aus ganz anderen Religionen! Und die ganzen Bezeichnungen sind doch gar nicht spezifisch christlich! Nein, so können wir nicht anfangen!“, befand Gero entschieden. „Ich dachte, wir wollen ein Evangelium schreiben und die Leute für […]

Jesus als Muslima, Transfrau, im Abschiebeknast, mit HIV oder Depression??

Predigt MCC Köln, 23. Nov. 2014 Ines-Paul Baumann Mt 25,31-46: „Vom Weltgericht“ „Dann würden im Himmel ganz andere Menschen sein als in den Kirchen!“, schoss es Micha durch den Kopf, „Wenn es wirklich GAR NICHT darauf ankommmen sollte, was die Menschen für einen Glauben hatten – sondern NUR darauf, ob sie mal jemandem geholfen hatten…?“ […]

Himmlisch passende Körperlichkeit

Predigt MCC Köln, 16. Nov. 2014 Daniel Großer 2. Korinther 5, 1-10 “Sehnsucht nach dem neuen Körper und nach der Heimat im Himmel” Lieber Paulus! hab recht herzlichen Dank für deinen Brief. Er ist nach fast 2000 Jahren gut bei mir angekommen und ich habe mich riesig gefreut, dass du dir Zeit genommen hast, mir […]

„Warum sollten wir seinen Glaubenslehren Glauben schenken?“: Was kann (und darf) Theologie ohne Beziehungsarbeit?

Predigt MCC Köln, 19. Okt. 2014 Ines-Paul Baumann 1. Thess 1,1-10: „Der vorbildliche Glaube der Gemeinde“ Dankbar? Ich persönlich bin ich ja bei Weitem nicht immer nur dankbar. Mir ist das durchaus bewusst, und manchmal vergesse ich trotzdem fast, wie eifersüchtig und neidisch ich sein kann. Mit dieser Vergesslichkeit hat es manchmal sehr schnell ein […]

Damit Gemeinde nicht zum Alptraum wird. („Aber ich bin doch schon immer so geduldig!“)

Predigt MCC Köln, 12. Oktober 2014 Daniel Großer Epheser 4, 1-6 „Aufruf zur Einheit“ Im Neuen Testament stehen Galaterbrief und Epheserbrief direkt hintereinander. Gehen wir heute einmal davon aus, dass beide von Paulus stammen (beim Epheserbrief ist man sich da wohl nicht ganz sicher). Wenn die Römische Post die beiden Briefe versehentlich vertauscht hätte oder […]

Weiß Gott, was in denen (und in dir) steckt!

Predigt MCC Köln, 28. September 2014 Ines-Paul Baumann Exodus 17,1-7: Wasser aus dem Felsen „Ist Gott mit uns oder nicht?“ („Müsste es nicht viel besser laufen, wenn Gott mit uns wäre?“) Die Bibel verdrängt solche Fragen nicht: Die ganze Gemeinde der Israeliten zog von der Wüste Sin weiter, von einem Rastplatz zum andern, wie es […]

Woran misst du (Gottes) Wertschätzung zu dir?

Predigt MCC Köln, 21. September 2014 Ines-Paul Baumann Mt 20,1-16: Das Gleichnis von der Arbeitern im Weinberg 1.) Neid und Angefressen-Sein als Gotteserfahrung?? Das soll ein Gleichnis dafür sein, wie es sich mit dem Himmelreich verhält? Wenn ich es vor dem Hintergrund meiner Erfahrungen mit Gemeindearbeit höre, klingt das Gleichnis in meinen Ohren so: „Denn […]

Aus dem Tagebuch eines Vergebungsgeschädigten

Predigt MCC Köln, 14. September 2014 Ines-Paul Baumann 14. September. Oh Gott, schon wieder eine Predigt über Vergebung. Naja, zumindest sitzt da vorne ja der fiese Ole mit seinen langen Haaren, der mir in den letzten Wochen so viel Unrecht getan hat. Vielleicht kapiert er heute endlich, was er mir damit angetan hat. Wenn er […]

Gott steht nicht hinter dem Unglück.

Predigt MCC Köln, 7. September 2014 Manfred Koschnick Lk 15,11–32: Der verlorene Sohn Liebe Gemeinde, wer geht mit seinem Erbe oder den anvertrauten Pfunden und Talenten schon optimal um?, vor allem dann, wenn er der Jüngste in der Geschwisterfolge ist und von allen so sehr viel bekommen hat, dass es ihm schwer fällt, für all […]

Sind – um die Freiheit „zu verteidigen“ – irgendwann nur noch diejenigen frei, die genau so frei denken?

Predigt MCC Köln, 31. August 2014 (Jubiläumsfeier 20 Jahre MCC Köln) Ines-Paul Baumann 20 Jahre MCC Köln, das sind 20 Jahre Vielfalt: Vielfalt in Bezug auf Menschen und auf Gottesbilder. Im Raum verteilt hängen Hunderte von Bildern und Begriffen. Nimm dir ein Bild (oder ein Wort), das deinem Gottesbild entspricht. Vielfalt kann als bereichernd empfunden […]

Was denken die anderen von mir?

Predigt MCC Köln, 24. August 2014 Ines-Paul Baumann Mk 8,27-33 „Das Messiasbekenntnis des Petrus“ Muss ich nicht mein Ding durchziehen, egal, was andere von mir halten? Mache ich mich nicht abhängig von der Meinung anderer, wenn ich mich frage, für wen sie mich halten? Ist das nicht ein Zeichen von Schwäche und Unsicherheit? Wenn Jesus […]

Müssen wir heute Jesu Meinung ändern?

Predigt MCC Köln, 17. August 2014 Ines-Paul Baumann Mt 15,22-28: „Die kanaanäische Frau“ „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ ist schlimm genug, aber unter Gläubigen wird sie auch noch göttlich überhöht. Hast du schon mal gesagt bekommen (oder glaubst du selbst), dass manche Menschen das Heil Gottes nicht erfahren können, 1. weil sie ein bestimmtes Merkmal haben (oder nicht […]

Als Elia alles hinschmeißen wollte.

Predigt MCC Köln, 10. August 2014 Ines-Paul Baumann 1. Könige 19,8-18 Elia am Berg Horeb Mt 14,22-31 Petrus steigt aus dem Boot und sinkt Maßloser Einsatz, maßlose Enttäuschung – oder mehr? Das typische Bild vom stabilen Mitarbeiter sieht anders aus. Hatte Elia vielleicht ein massives Problem mit seiner Selbsteinschätzung? Mit einer psychischen Krankheit? Mit verinnerlichtem […]

Muss das alles sein? Was sollen wir stehen lassen? Wo sollen wir einschreiten?

Predigt MCC Köln, 3. August 2014 Ines-Paul Baumann Mt 13,24-30.36-43 Das Gleichnis vom Unkraut unter dem Weizen Unerwünschtes Verhalten… Abweichende Meinungen… Unterschiedliche Reaktionsmuster auf Stress- und Konfliktsituationen… (die einander oft genug auch noch triggern…) Von ihrer Gemeinde erwarten Menschen andere und bessere Erfahrungen als verletzendes Verhalten, ausgrenzende Sprache und vergiftende Impulse. Als Pastor stehe ich […]

Wo bleibt meine Milch?

Predigt MCC Köln, 27. Juli 2014 Daniel Großer 1. Petrus 2, 1-10 Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über, so sagt ein Sprichwort und meint damit: Menschen reden am liebsten davon, was in ihrem Leben gerade die größte Rolle spielt. So kommt es, dass man manchmal mehr von sich Preis gibt, als […]

Ohne Tierfell und Selbstverleugnung

Predigt MCC Köln, 13. Juli 2014 Ines-Paul Baumann Tauschgeschäfte, sich verstellen, lügen und betrügen… Was manche mit dem Feindbild „Kapitalismus“ verbinden, erinnert andere an Kirche: Heilszusagen werden mit Selbsterniedrigung erkauft; Selbstbestätigung gibt es im Zuge mit Herabsetzung „der Anderen“; und für Selbstverleugnung gibt es das Recht, dabei zu sein (und Jobs). Schon in den Ursprungsgeschichten […]

Einfach mal die Klappe halten (in Gottes Namen!)

Predigt MCC Köln, CSD 2014 Ines-Paul Baumann Sex, Lust, Freizügigkeit, unhinterfragte Schönheitsideale, Rausch an Äußerlichkeiten … Das CSD-Wochenende ist durchaus auch ein Fest, das manchmal umstritten ist. In den Vorbereitungen zu unserem CSD-Gottesdienst heute begegnete mir ein Text, der dazu passt. Was kommt in diesem Text nicht alles vor: Sex im Freien, Liebespaar ohne Trauschein, […]

Die Aussendung der Zweifelnden und gering Geachteten

Predigt MCC Köln, 22. Juni 2014 Ines-Paul Baumann Mt 28,16-20: „Der Missionsbefehl / Der Auftrag des Auferstandenen“ & Mt 10,7-14.40-42: „Anweisung für die Mission / Der Auftrag der Jünger“ Mission, war das nicht auch der Anlass für die Kreuzzüge im Mittelalter, die so viel Blut vergossen haben? Mission, haben da nicht die europäischen Kolonialherren im […]

Verlassen von/unter Christen

Predigt MCC Köln, 25. Mai 2014 Ines-Paul Baumann Joh 14,15-21: „Der Heilige Geist – Jesu Stellvertreter“ Glaubende urteilen und verurteilen. Glaubende zerstreiten sich. Glaubende teilen ein in „die Richtigen“ und „die Falschen“. Sollten sie sich damit wirklich berufen können auf die Taten und Worte Jesu? Worte sind nie nur „Worte“. Worte machen etwas mit uns. […]

Harfen statt Gasmasken

Predigt MCC Köln, 18. Mai 2014 Daniel Großer Offenbarung 15,2-4 Von den Tempelrittern über die Illuminati bis zum Davinci-Code: nicht wenige Verschwörungstheorien finden ihren Ursprung in der Offenbarung des Johannes, die das Neue Testament abschließt. Für viele Christen ist das Buch der Offenbarung ein Buch mit sieben Siegeln, voller schwer verständlicher Gleichnisse und Bilder, Zahlensymboliken […]

Ich bin dabei, mich vom Glauben und den Glaubenden zu entfernen.

Predigt MCC Köln, 4. Mai 2014 Ines-Paul Baumann Lk 24,13-36 „Die Begegnung mit dem Auferstandenen auf dem Weg nach Emmaus“ ~~~~~~~~~~~~~~ Ich bin einer der beiden „Emmaus-Jünger“. *) Nicht der Kleopas, sondern der andere. Ich bin der Andere. Ich bin die Andere. Ich bin die Anderen. Ich bin die ohne Namen. Ich habe viele Namen. […]

Vergebung? Ja und Nein!

Predigt MCC Köln, 27. April 2014 Ines-Paul Baumann Joh 20,19-23 „Die Beauftragung der Jünger“ Wie viel Unrecht, wie viel Leid, wie viel Verzweiflung und wie viel Gewalt haben Kirchen schon über Menschen gebracht, indem sie ihnen Sünden „zugesprochen“ haben statt Heil! Und das soll tatsächlich von Jesus beauftragt und legitimiert worden sein? Wie konnte er […]

Die Auferstehung gibt es nicht DAMIT, sondern WEIL Jesu Leben so wirksam ist.

Predigt MCC Köln, 20. April 2014 (Ostersonntag) Ines-Paul Baumann Mk 16,1-8: Die Botschaft des Engels im leeren Grab / Die Auferstehung Jesu Lasst uns heute einstimmen in das Fest, das den Mächten und Mächtigen dieser Welt bis heute Anlass gibt, einschüchterungs-resistente Christen zu fürchten! Lasst uns einstimmen in das Fest, das Religion bis heute alle […]

Deine und meine Geschichte mit Gott ist noch nicht abgeschlossen

Predigt MCC Köln, 13. April 2014 Daniel Großer Palmsonntag (Palmarum): Heb 12,1-3 Über Hebräer 12, 1-3 ist schon viel gepredigt worden. Viel mehr sicherlich, als über die beiden bemerkenswerten Verse unmittelbar davor. “Diese alle [Anm.: die Glaubenshelden] haben durch den Glauben Gottes Zeugnis empfangen und doch nicht erlangt, was verheißen war, weil Gott etwas Besseres […]

„Wäre ich nur perfekter / gesünder / anders, dann…“

Predigt MCC Köln, 6. April 2014 Matthias Fritsch Lukas 14, 15-24: „Das große Abendmahl“ 15 Als aber einer das hörte, der mit zu Tisch saß, sprach er zu Jesus: Selig ist, der das Brot isst im Reich Gottes! 16 Er aber sprach zu ihm: Es war ein Mensch, der machte ein großes Abendmahl und lud […]

Blinder Glaube macht blind für Glauben

Predigt MCC Köln, 30. März 2014 Ines-Paul Baumann Joh 9 „Die Heilung eines Blindgeborenen“ Sektenbeauftragte haben immer wieder auch mit Menschen aus christlichen Kreisen zu tun. Dass ein Heilsversprechen viel Unheil angerichtet hat, verbindet sie mit Opfern von Scientology oder von falsch durchgeführten Familienaufstellungen, von allen möglichen „Lichtheilern“ und anderen esoterischen Angeboten. Auf dem Markt […]

Gott begegnen

Predigt MCC Köln, 23. März 2014 Matthias Fritsch 1. Könige 19, 9c-13a: „Elia will aufgeben“ 9c »Was tust du hier, Elia?« 10 Elia antwortete: »Ich habe dem Herrn, Gott, dem Allmächtigen, von ganzem Herzen gedient. Denn die Israeliten haben ihren Bund mit dir gebrochen, deine Altäre niedergerissen und deine Propheten getötet. Ich allein bin übrig […]

Manchmal ist kein „guter“ Gott zu sehen, der „alles gut“ macht. (Auch bei den Glaubenden nicht.)

Predigt MCC Köln,16. März 2014 Ines-Paul Baumann Heb 11,1-2 & 8-16 „Glaubenszeugen des Alten Bundes“ Manche Geschichten in der Bibel sind aus heutiger Sicht ziemlich schrecklich. Heute geht es unter anderem um ein Ehepaar, das sich mit Anbiederung und Notlügen durchs Leben lavierte. Konfliktscheu drückte sich der Hausherr vor Entscheidungen. Kaum wurde es eng im […]

Versuchung als Versuch des Selbst

Predigt MCC Köln, 9. März 2014 Ines-Paul Baumann Jak 1,12-18 & Mt 4,1-11: „Ursprung, Sinn und Wesen der Versuchung“ Meinungsvielfalt im Christentum? Den einen ein ärgerliches Übel, den anderen ein erfreulicher Fortschritt: Statt „der einen“ Wahrheit soll es plötzlich ganz viele Wahrheiten geben? Statt auf klare Grenzen mit festen Grundsätzen soll plötzlich alles auf denselben […]

Wenn alles unklar erscheint – und genau darin etwas Neues Klarheit gewinnt

Predigt MCC Köln, 2. März 2014 Ines-Paul Baumann Mt 17,1-9: „Die Verklärung Jesu“ Wenn dunkle Schatten über unseren Gefühlen und Gedanken liegen… Wenn Probleme und Sorgen und Wirrwarr uns keine klare Sicht ermöglichen…. Wenn wir meinen, Gott sei ganz fern… Wenn unser Leben überschattet ist… … gerade dann ist die Sehnsucht nach Klarheit oft um […]

“Marionette auf Abwegen” – Paulus, der Römerbrief und die Widersprüche

Predigt MCC Köln, 16. Feb. 2014 Daniel Großer Röm. 9, 14-24 „Gottes freie Gnadenwahl“: Vorherbestimmung oder freier Wille? Vorwort “Die Bibel ist ein Buch voller Widersprüche!” Immer, wenn jemand sowas sagt, frage ich ihn oder sie: “Welche meinst du zum Beispiel?” Meistens wird es dann still, weil die Klage über die Widersprüche der Bibel viel […]

Gotteserfahrung

Predigt MCC Köln, 9. Feb. 2014 Matthias Fritsch 2. Petrus 1,16-21: „Die Verklärung Jesu und das prophetische Wort“ Von Gott geliebte Gemeinde, der heutige Predigttext lässt sich in drei Abschnitte unterteilen, die ich nacheinander beleuchten werde. Im ersten Abschnitt (V16-18) schreibt Petrus über ein Ereignis, das er als Zeuge beobachtet und miterlebt hat. Es handelt […]

Nicht aufgeben, nicht übernehmen: Aufgaben übernehmen (wenn die Zeit reif ist – und wann nicht)

Predigt MCC Köln, 26. Jan. 2014 Ines-Paul Baumann Mt 4,12-16: „Der Beginn des Wirkens Jesu in Galiläa“ „Meine Taufe“, „Selbstfindung“, „Nu war ich dran“: 2000 Jahre Kirchengeschichte haben uns ein reich gefülltes Album mit Bildern aus dem Leben Jesu hinterlassen. Heute geht es um das Bild, das fehlt: Die leere Stelle im Fotoalbum Jesu. Es […]

Du bist aus Gott, und Gott hat Wohlgefallen an dir.

Impuls & Segensritual MCC Köln, 12. Jan. 2014 Ines-Paul Baumann Mt 3,1-17: Johannes der Täufer und die Taufe Jesu Fehler bei anderen wahrzunehmen fällt oft leicht. Dem Aufruf, dass die anderen doch endlich mal alles anders machen sollen, würden sich viele sofort anschließen. Mit Wohlwollen würden sie registrieren, dass so viele Menschen damals zu Johannes […]